Wie finde ich eine Kunstgalerie? Tipps für die richtige Kunstgalerie | KUNST-ONLINE

Wie finde ich eine Kunstgalerie? Tipps um die richtige Kunstgalerie zu finden

Verfasst am 09/08/2017

Anders als bei der Suche nach dem richtigen Kunstportal, die primär online stattfindet, sind bei der Suche nach der richtigen Kunstgalerie auch Aktivitäten abseits des Internets sinnvoll. Wichtig bei der Auswahl der Kunstgalerie ist die lokale Nähe zum Ausstellungsort, da deine Werke hier physisch vor Ort gezeigt werden, als auch die programmatische Ausrichtung der Galerie und der persönliche Austausch mit dem Galeristen.

Kunstgalerie suchen & finden

Suche nach der passenden Kunstgalerie

Als ersten Schritt gilt es über Kunstplattformen oder Suchmaschinen herauszufinden, welche Galerien sich im gewünschten Umkreis befinden. Anschliessend kannst du dir mal online die Werke der Künstler im Programm und so auch die Ausrichtung der Galerie genauer ansehen, denn ein Galerist wird dich kaum ins Programm aufnehmen, wenn er ausschliesslich Fotografien zeigt und du abstrakte Gemälde malst. Zudem sollten sich die gezeigten Künstler etwa in der gleichen Karrierephase wie du befinden. Ein Galerist mit gut ausgebildeten, etablierten Künstlern mit internationalen Ausstellungen und hohen Verkaufspreisen, wird keinen Künstler ohne Ausstellungshistorie ins Programm aufnehmen. Ob Künstler bereits eine gewisse Sichtbarkeit im Markt haben, findest du heraus indem du deren Namen bei artfacts.net eingibst, wo anhand eines Punktesystems die Ausstellungen aller wichtigen Galerien gewertet werden.

Besuch beim Galeristen

Es gibt aber auch viele Galeristen, die genau auf dich warten und Künstler gezielt fördern möchten. Doch diese musst du zuerst finden und dich und dein Werk anschliessend vorstellen und da geht kein Weg über einen Besuch beim Galeristen. Am besten bringst du gleich eine Mappe mit deinen Arbeiten mit und rechnest genügend Zeit für ein persönliches Gespräch mit dem Galeristen ein. Denn deine Gedanken über Kunst und dein Schaffen sind dem Galeristen meist ebenso wichtig, wie das Resultat dieser Denkarbeit. Und nicht zu schnell aufgeben, wenn du zuerst einmal einige Absagen erhältst. Die Erfolgschancen ins Programm einer Galerie aufgenommen sind relativ klein, da der Galerist mit jedem Künstler ein gewisses Risiko eingeht, da er die Fixkosten deiner Ausstellungen und Vertretung zu tragen hat und wenn keine Werke verkauft werden können, er auf diesen sitzen bleibt. Doch bietet jeder Besuch beim Galeristen einerseits die Möglichkeit mehr über das Kunstgeschäft zu erfahren und andererseits eine weitere Gelegenheit um die Präsentation der eigenen Kunst zu üben. Übrigens kannst du dir den Versand deines Dossiers an Galeristen gleich sparen, hier sind die Erfolgsaussichten noch viel kleiner als bei einem persönlichen Besuch in der Galerie.

Bei der Suche nach Kunstgalerie geht es also vorerst darum, aus der Vielzahl der Möglichkeiten einige passende Galerien auszuwählen, um anschliessend deine Kunst dem Galeristen persönlich näherzubringen.


Diskutiere mit!

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft.