Michael Stadlwieser | KUNST-ONLINE

Michael Stadlwieser

Imst, Österreich

 

 

Über die Kunst
Während anfänglich bleistift und aquarell auf papier die grundlagen für mein schaffen darstellten, bediene ich mich heute gern verschiedenster ausdrucksformen, wie acryl, öl, kreide, lack auf canvas, leinen, holz, beton sowie natürlich immernoch papier.

Meine von einer grafischen Auffassung gekennzeichnete Gestaltungsweise befasst sich mit allgegenwärtigen themen wie etwa der beziehung zwischen mann und frau, alt und neu, während die anatomie des menschlichen körpers immerwiederkehrendes objekt in meinen arbeiten, das vielleicht auf den beruf des vaters, eines arztes, und meinen vielen verletzungen, etwa der beinaheamputation des rechten daumens mit verlust der beugesehne, die mich in meiner schöpferischen entwicklung immerwieder zurückwarfen, ist.

Die bildfindung spontan, das experimentelle spiel mit unterschiedlichen künstlerischen möglichkeiten und die einbeziehung des zufalls sind grundlagen meines schaffens.
Hinter den hellen farbenfrohen bildern stecken jedoch allzuoft ängste und wünsche, aber auch gesellschaftskritische ideen.

Über den Künstler
Obwohl ich auch als veranstalter (subcomm) und musiker (microwave treatment/bass) / dj (andreas heiter) in erscheinung getreten bin, gilt meine große Liebe seit kindertagen der malerei. Während anfänglich bleistift und aquarell auf papier die grundlagen für mein schaffen darstellten, bediene ich mich heute gern verschiedenster ausdrucksformen, wie acryl, öl, kreide, lack auf canvas, leinen, holz, beton sowie natürlich immernoch papier.

 

  • Filtern nach Grösse

  • Filtern nach Farbe

  • Filtern nach Preis