Allgemeine Geschäftsbedingungen für Künstler | KUNST-ONLINE

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Künstler

Präambel

Auf dieser Webseite bietet KUNST-ONLINE eine Plattform mit Informationen zu Künstlern und Kunstwerken (im Folgenden “Informationen” und/oder "Inhalte") als auch direkte Kontaktmöglichkeiten zu Künstlern. Diese Informationen und Inhalte sind für jedermann nach Massgabe dieser Nutzungsbedingungen für private Zwecke frei zugänglich. Die Nutzer müssen sich zur Nutzung dieser Inhalte nicht registrieren.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung des Künstlers (im Folgenden sind unter dem Begriff "Künstler" immer auch Künstlerinnen gemeint) gültigen Fassung für die Vertragspartner, namentlich KUNST-ONLINE und Künstler, und regeln die Rechte und Pflichten, die in Folge einer Mitgliedschaft für beide Vertragsparteien geltend sind. Mit Mitgliedschaft ist hier die Präsenz auf der Plattform in Form von Künstler- und Werkseiten eines Künstlers gemeint und keine Vereinsmitgliedschaft. Indem der Künstler bei der Registrierung bei KUNST-ONLINE ein Punkt in das Kästchen Ja rechts neben dem Feld „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftbedingungen (http://www.kunst-online.me/pages/agb) von KUNST-ONLINE.“ am Schluss der Registrierungsseite setzt, akzeptiert der Künstler diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und stimmt zu, durch diese Vereinbarung gebunden zu sein. Künstler bzw. Antragssteller, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, werden von der Mitgliedschaft, der Angebots- bzw. Kaufmöglichkeit von Dienstleistungen und Produkten von KUNST-ONLINE ausgeschlossen.

Der Künstler kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter dem Link www.kunst-online.me/pages/agb aufrufen und ausdrucken. Ergänzend zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die Nutzungsbedingungen als auch die Datenschutzrichtlinien von KUNST-ONLINE. Abweichende Bedingungen des Künstlers hinsichtlich der Mitgliedschaft bei KUNST-ONLINE erkennt KUNST-ONLINE nicht an, es sei denn, KUNST-ONLINE hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Sollten für einzelne oder neue Dienstleistungen oder Produkte von KUNST-ONLINE gesonderte Bedingungen ergänzend gelten, wird der Künstler auf die massgeblichen Bedingungen für diese Dienstleistung oder dieses Produkt ausdrücklich hingewiesen. Derartige speziellere Bedingungen gehen dann für die Nutzung solcher Dienste oder Produkte diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.


1 Mitgliedschaft, Dienstleistungen und Produkte

Registrierung, Vertragsschluss

1. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft bei KUNST-ONLINE ist die Volljährigkeit und volle Geschäftsfähigkeit des Antragsstellers als auch die Tätigkeit als Künstler. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, Personen, deren uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit in Zweifel steht, von der Benutzung des Services auszuschliessen.

2. Die Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE werden in einem diversen Leistungspaket erworben, welches nicht spezifisch anpassbar ist und mit einer einmaligen Zahlung abgegolten werden. Es gilt der zum Zeitpunkt der Bezahlung aufgeführte Leistungsumfang der Dienstleistung oder des Produktes von KUNST-ONLINE. Wird der Leistungsumfang seitens des Künstlers nicht voll ausgeschöpft, können diese Leistungen nicht übertragen oder zurückerstattet werden.

3. KUNST-ONLINE steht es jederzeit frei, verschiedene Arten von Dienstleistungen, Produkten und Mitgliedschaften anzubieten, deren Leistungsumfang oder Preise zu ändern als auch ergänzende Dienstleistungen anzubieten. Für den Künstler gelten immer jene Bedingungen, Leistungen und Preise, welche im Zeitpunkt des Erwerbs der einzelnen  Dienstleistung oder des einzelnen Produktes kommuniziert ist.

4. Der Künstler hat sich zur Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen oder Produkte bei KUNST-ONLINE unter Angabe von Vor- und Nachnamen, vollständiger Adresse und Mailadresse zu registrieren. Jeder Künstler darf sich nur einmal registrieren.

5. Mitgliedschaften von Künstlern können ausschliesslich über das Registrierungsformular auf der Webseite von KUNST-ONLINE beantragt werden. Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Dienste von KUNST-ONLINE ab. KUNST-ONLINE nimmt dieses Angebot durch Empfang der Zahlung und der Freischaltung der Profilseite des Künstlers und der Dienste von KUNST-ONLINE an. Hierfür sendet KUNST-ONLINE dem Künstler ein Bestätigungsschreiben per E-Mail zu. Durch diese Bestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Künstler und KUNST-ONLINE zustande.

6. Die Mitgliedschaft beginnt mit der vollständigen Registrierung und Zahlung des Künstlers, der Erstellung und Freischaltung der Profilseite sowie dem Versand des Bestätigungsschreibens durch KUNST-ONLINE und ist solange gültig wie KUNST-ONLINE seine Dienst in gleicher Form unter www.kunst-online.me anbietet.

7. Nach erfolgreicher Registrierung und eingegangener Zahlung erhält jeder Künstler eine eigene Profilseite auf KUNST-ONLINE, die einerseits die vom Künstler im Registrierungsformular eingegebenen Inhalte (ausschliesslich der Adressdaten) und andererseits alle Kunstwerke anzeigt, welche der Künstler im Rahmen der Leistungen von KUNST-ONLINE online zeigen und anbieten kann. Zudem erscheinen die Angebote des Künstlers auch auf den Übersichtsseiten der dafür vorgesehenen Kategorien und aufgrund durch den Nutzer festgelegten Angaben bei Such- und Filterfunktionen. Auf der Profilseite als auch jeder Werkangebotsseite findet der Nutzer zudem direkte Kontaktmöglichkeiten zum entsprechenden Künstler unter angegebener E-Mail Adresse. Mit der Registrierung erklärt sich der Künstler auch mit einer möglichen Anzeige von Werbung auf seiner Profilseite einverstanden.

8. Nach erfolgreicher Registrierung und Zahlung erhält der Künstler die Möglichkeit weitere Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE zu erwerben. KUNST-ONLINE hat beim Erwerb zusätzlicher Dienstleistungen und Produkte des Künstlers das Recht, Informationen des Künstler zur Identitätsprüfung zu verlangen.

9. Alle Dienstleistungen und Produkte werden mit einer einmaligen Begleichung der Gebühr des Künstlers in der bei deren Kauf angegebenen Höhe beglichen. Der Künstler hat weder für die Listung seiner Profilseite noch seiner Kunstwerke nachfolgend regelmässige, monatliche oder jährliche Abgaben zu liefern.

10. Der Vertrag zwischen dem Künstler und KUNST-ONLINE wird auf unbegrenzte Zeit abgeschlossen. Dem Künstler steht es aber jederzeit frei, sich vom Vertrag ohne Angabe von Gründen schriftlich zurückzuziehen. In diesem Falle löscht KUNST-ONLINE die Profilseite des Künstlers und alle seine Kunstwerke gebührenlos. Im Gegenzug hat KUNST-ONLINE das Recht Seiten von Künstlern, die über mehrere Jahre inaktiv sind, unter gewissen Umständen zu entfernen. Eine Rückerstattung von Kosten für bereits in Anspruch genommenen Dienstleistungen und Produkte ist ausgeschlossen.

11. Alle Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE inklusive der Mitgliedschaft und deren Nutzung sind allein auf den Künstler beschränkt und nicht übertragbar oder erweiterbar auf Dritte. Ohne vorheriges schriftliches Einverständnis von KUNST-ONLINE darf der Kunde seine Rechte im Rahmen dieses Vertrags nicht abtreten, unterlizenzieren, übertragen, ändern oder anderweitig darüber verfügen.

12. KUNST-ONLINE hält sich das Recht vor, Anträge für eine Mitgliedschaft oder andere Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gesendete Zahlungen werden dem Antragsteller in diesem Fall vollständig unter Abzug allfälliger Transaktionskosten zurückerstattet.


Preise, Steuern

13. Preise und Leistungsumfang zur jeweiligen Dienstleistung oder Produkt von KUNST-ONLINE als auch für eine Mitgliedschaft werden vor der jeweiligen Bezahlung ausgewiesen. Die Preisangaben für die jeweiligen Dienstleistungen und Produkte sind Bestandteil dieses Vertrages. Der Künstler erklärt sich mit der Registrierung bzw. dem Absenden des Formulars zur Zahlung des Preises einverstanden, der für die Dienstleistung oder das Produkt im Zeitpunkt der Registrierung angegeben ist. Alle Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE werden erst nach Eingang der Zahlung seitens des Künstlers in angemessenem Zeitrahmen freigeschaltet bzw. aktiviert.

14. Alle Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE werden über PayPal in Euro eingefordert und können mit Kreditkarte oder PayPal in Euro oder CHF bezahlt werden. Alternativ kann nach Einwilligung von KUNST-ONLINE auch mit einem Banktransfer in Euro oder CHF gezahlt werden. Bei Zahlungen, welche nicht in Euro oder CHF erfolgen, fallen allfällige Wechselgebühren dem Künstler zu. Bei allen Zahlungen, die nicht in Euro oder über PayPal vorgenommen werden, muss KUNST-ONLINE vorab informiert werden und kann KUNST-ONLINE den Wechselkurs gemäss dem tagesaktuellen Kurs festlegen.

15. Der Künstler ist dafür verantwortlich, sämtliche anfallenden Steuern (MwSt. etc.) oder steuerliche Nebenleistungen, seien es lokale, bundesstaatliche bzw. kantonale, nationale oder internationale Steuern, zu zahlen, die KUNST-ONLINE aus einer Mitgliedschaft oder der Nutzung einer anderen Dienstleistungen oder Produktes von KUNST-ONLINE entstehen. In den Fällen, in denen KUNST-ONLINE verpflichtet ist, diese Steuern einzutreiben, wird KUNST-ONLINE die Steuern beim Kauf erheben. Der Künstler verpflichtet sich, alle Gebühren inkl. anfallender Steuern gemäss der aktuell bei der Zahlung einer Dienstleistung oder eines Produktes von KUNST-ONLINE gültigen Zahlungsbedingungen zu zahlen. Sollte KUNST-ONLINE bei der Berechnung des Steuerprozentsatzes vom Wert des Kaufs ein Fehler unterlaufen, behält sich KUNST-ONLINE das Recht vor, eine weitere Rechnung an den Künstler zu stellen, um seiner gesetzlichen Verpflichtungen zur Eintreibung der Steuern Genüge zu tun.

16. Die Kosten für Mitgliedschaften, Dienstleistungen oder Produkte bei KUNST-ONLINE können möglicherweise steuerlich als Werbekosten geltend gemacht werden. KUNST-ONLINE übernimmt jedoch hierfür keine Gewähr.


Nutzung

17. Der Künstler verpflichtet sich, im Rahmen der Registrierung und während der gesamten Dauer der Mitgliedschaft richtige und vollständige Angaben über seine Identität, Kontaktangaben und allen anderen verlangten Informationen zur Verfügung zu stellen. Das Vortäuschen einer fremden Identität ist ausdrücklich verboten. Während der Vertragslaufzeit der in Anspruch genommenen Dienstleistungen und/oder Produkte sind alle Daten auf dem aktuellen Stand zu halten. Eine Änderung der bei der Registrierung angegebenen Daten ist unverzüglich über unsere Kontaktformular anzuzeigen und zu beantragen.

18. Mit der Registrierung verpflichtet sich der Künstler gegenüber KUNST-ONLINE zur rechtmässigen Nutzung. Demnach darf der Künstler die Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE nur in einer Weise oder zu Zwecken nutzen, die nicht gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder gegen geltendes Schweizer Recht verstossen oder Rechte Dritter verletzen. Insbesondere gilt die Verbreitung von rassistischen, pornografischen, gewaltverherrlichenden oder -verharmlosenden sowie sittenwidrigen Informationen über jegliche unserer Kommunikationskanäle als verboten. Ebenso untersagt ist die Verbreitung von Informationen, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde oder sonstige durch das Strafgesetz geschützte Rechtsgüter verletzen.

19. Der Künstler verpflichtet sich, keine Massnahme durchzuführen, die sich nachteilig auf die Fähigkeit von KUNST-ONLINE oder eines Drittlizenzgebers auswirkt, Einnahmen durch den Verkauf oder die Vermarktung der Dienstleistungen oder Produkte von KUNST-ONLINE zu erzielen.

20. Die Person des Antragsstellers des Künstlers ist für sämtliche Nutzungen verantwortlich, die unter dem Namen des registrierten Künstlers erfolgen. Dies schliesst die Zahlung von Nutzungsentgelten sowie die Einhaltung des Schweizerischen Rechts, die Beachtung von Rechten Dritter und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.

21. Die Person des Antragssteller ist auch für Nutzungsentgelte verantwortlich, die dadurch anfallen, dass Dritte sein Profil unberechtigt nutzen; er hat KUNST-ONLINE in diesem Falle von allen Schäden freizuhalten, die durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Nutzung des Zugangs entstehen. Sobald der Verdacht besteht, dass Dritte das Profil unrechtmässig nutzen, ist die Künstler verpflichtet, KUNST-ONLINE unverzüglich über die unberechtigte Nutzung zu informieren. Bei Kenntnis oder begründetem Verdacht eines Missbrauchs, darf KUNST-ONLINE die erforderlichen Massnahmen ergreifen und insbesondere den Zugang zu den Dienstleistungen und Produkten vorübergehend sperren, schliessen oder mit einem Passwort zu versehen.

22. KUNST-ONLINE kann die Bereitstellung der im Rahmen dieses Vertrages zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Produkte jederzeit nach schriftlicher Ankündigung und ohne Eintritt einer Schadenersatzpflicht aussetzen, wenn auch nach einer entsprechenden Abmahnung ein begründeter Verdacht besteht, dass die Dienstleistungen oder Produkte vertragswidrig genutzt werden. Eine erste Abmahnung erfolgt per E-Mail an die Adresse des Kunden.

23. Wenn der Künstler schuldhaft diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltendes Recht verletzen, kann KUNST-ONLINE die notwendigen Massnahmen ergreifen. Diese können sich bei geringen Verstössen auf den Hinweis beschränken, dass diese Bedingungen, gesetzliche Bestimmungen oder die Pflicht zur Rücksichtnahme verletzt wurden. Schwere Verstösse können zur vorübergehenden oder völligen Sperrung einzelner Leistungen führen oder rechtliche Folgen nach sich ziehen. Für alle Fälle eines Verstosses des Künstlers gegen eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltendes Recht, behält sich KUNST-ONLINE daher das Recht vor, den Künstler ohne Angabe von Gründen und unter Ausschluss der Geltendmachung von Schadenersatz seitens des Künstlers mit sofortiger Wirkung vom Service auszuschliessen und sein Profil einschliesslich all seiner Daten vollständig zu löschen. Die Einleitung zivil- und/oder strafrechtlicher Schritte, insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatz und/oder die Erstattung einer Strafanzeige bleiben in derartigen Fällen ausdrücklich vorbehalten.

24. KUNST-ONLINE behält sich ferner das Recht vor, ohne Angabe von Gründen Profilseiten oder einzelne Kunstwerke abzulehnen oder zu löschen, insbesondere wenn KUNST-ONLINE von einer offiziellen, staatlichen oder sonst wie rechtlich dazu befugten Stelle zu einem solchen Handeln aufgefordert wird; falls der Künstler der Pflicht zur Aktualität nicht nachkommt oder Gegenstände anbietet, über die es keine Verfügungsgewalt besitzt, oder die nicht in seinem Besitz sind; falls Kunstgegenstände in schlechter Qualität bebildert werden, und somit die Gesamtqualität der Webseite beeinträchtigen oder aufgrund anderer nicht näher bezeichneten Umständen, mit oder ohne Grund, ganz nach dem Ermessen von KUNST-ONLINE. Der Künstler gibt jeglichen Anspruch gegenüber KUNST-ONLINE auf, falls eine solche Situation eintritt.


Widerruf, Kündigung

25. Der Künstler kann jegliche Zahlungen an KUNST-ONLINE innert vierzehn Tagen widerrufen, sofern KUNST-ONLINE nicht bereits die ganze oder einen Teil der Leistung, die mit dieser Zahlung in Verbindung steht, vollbracht hat. Sofern es nicht anderweitig ausdrücklich festgelegt ist, nimmt KUNST-ONLINE, nach Ablauf der Widerrufungsfrist von vierzehn Tagen, keine Rückvergütung bei Zahlungen für Jahresmitgliedschaften oder anderen Dienstleistungen oder Produkten vor. Wenn ein Künstler eine Leistung von KUNST-ONLINE bestellt, stimmt er dem zu, dass die Leistung möglicherweise unmittelbar zur Verfügung gestellt wird und der Künstler kein Rückgaberecht oder keine Widerrufsfrist in Anspruch nehmen kann. Dies gilt nicht für Fälle, in denen gültiges Recht eine Widerrufsfrist trotz dieses Ausschlusses und trotz des unmittelbaren Beginns vorsieht. Der Künstler kann jedoch alle Mitgliedschaften, Dienstleistungen und Produkte kündigen wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

26. Eine Widerrufserklärung per E-Mail ist ausreichend, jedoch kann der Widerruf auch per Brief oder Fax erfolgen. Die Widerrufsfrist wird gewahrt, wenn der Nutzer seinen Widerruf innerhalb von vierzehn Tagen absendet.

27. Gemeinhin können Abbuchung von einer Kreditkarte innerhalb von 90 Tagen nach der Abbuchung schriftlich widersprochen werden. Der Künstler stimmt zu, dass KUNST-ONLINE nicht für Fehlbuchungen haftet, die nicht innerhalb dieser 90-Tage-Frist gemeldet wurden und verzichtet ausdrücklich darauf, eine Abbuchung zurückzurufen, wenn er nicht zuvor und innerhalb der gegebenen Frist den Kundendienst über den Rückruf der Abbuchung informiert hat.

28. KUNST-ONLINE haftet nicht für Bank- oder PayPal-Gebühren des Künstlers oder für aus der Überziehung eines Kreditlimits resultierende Strafzahlungen. Falls der Künstler zahlungsunfähig ist, behält KUNST-ONLINE sich das Recht vor, das Abonnement automatisch zu beenden.

29. KUNST-ONLINE kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist durch schriftliche Mitteilung an den Künstler kündigen, wenn dieser seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt oder den Vertrag anderweitig verletzt. Dies gilt nicht für unwesentliche Vertragsverletzungen.

30. Der Künstler kann seine Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen jederzeit ohne Strafzahlung künden, auch nach bereits erfolgter Profilerstellung durch KUNST-ONLINE. Der Künstler verzichtet nach Inkrafttreten der Kündigung auf jeglichen Anspruch von Leistungen von KUNST-ONLINE, sofern ein solcher gegeben war. Der Künstler hat aufgrund seiner Kündigung keinen Anspruch auf Rückvergütung für eine Dienstleistung oder ein Produkt im Rahmen dieses Vertrags. Es besteht auch kein Anspruch auf Rückerstattung gezahlter Beiträge, falls ein Künstler darauf besteht vorzeitig alle oder Teile der Inhalte und Informationen von KUNST-ONLINE, soweit möglich, zu löschen.

31. Beide Vertragsparteien können den Vertrag aus wichtigem Grund (bspw. Tod, Schwerunfall, Naturkatastrophen u.a.) ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist schriftlich kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn die kündigende Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. Hierbei können im Voraus gemachte Zahlungen für noch nicht vollbrachte Leistungen anteilsmässig zurückerstattet. Ausgenommen ist hierbei die Rückerstattung, wenn der wichtige Grund in der Verletzung einer Pflicht aus dem Vertrag besteht.


2 Inhalte

1. KUNST-ONLINE stellt die vom Künstler bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern öffentlich zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungnen verstossen.

2. Der Künstler ist verpflichtet, ausschliesslich wahre und nicht irreführende Informationen, Inhalte und Bilder KUNST-ONLINE zur Verfügung zu stellen und keine den Wert der ausgestellten Kunstwerke erheblich mindernden Eigenschaften zu verschweigen. Die Irreführung von Benutzern, die Verwendung des Systems zu Werbezwecken ohne das Einverständnis von Künstler und weitere zweckfremde Nutzungsformen sind untersagt und werden konsequent verfolgt. KUNST-ONLINE behält sich in solchen Fällen das Recht einer Anzeige bei den zuständigen Behörden vor.

3. KUNST-ONLINE ist berechtigt, Informationen und Inhalte, welche der Künstler an KUNST-ONLINE zur Verwendung gesendet hat, ohne Vorankündigung zu sperren, wenn aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte ein begründeter Verdacht besteht, dass diese Informationen und/oder Inhalte gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstossen. Ein begründeter Verdacht besteht insbesondere, wenn gegen den Künstler wegen Informationen und Inhalte, die er KUNST-ONLINE zugesendet hat, behördliche oder strafrechtliche Ermittlungen geführt werden. KUNST-ONLINE ist berechtigt, die Sperre so lange aufrecht zu erhalten, bis die Verdachtsmomente ausgeräumt sind. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, Informationen und Inhalte, welche der Künstler in öffentlich zugängliche Bereiche einstellt, vor Freischaltung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen oder sinngemäss abzuändern.

4. Die von dem Künstler gesendeten Inhalte und Informationen, sowie Kunstwerke und deren Abbildung dürfen nicht gegen geltendes Schweizerisches Recht, Rechte Dritter, gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Nutzungsbedingungen von KUNST-ONLINE oder gegen die guten Sitten verstossen. Es ist dem Künstler insbesondere untersagt, beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte und Informationen andere Nutzer, Mitarbeiter von KUNST-ONLINE oder andere Personen oder Unternehmen betreffen. Weiter ist es dem Künstler nicht erlaubt, pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstossende Produkte zu verwenden, zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch Spam) zu belästigen, gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patentrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben sowie wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern.

5. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, geht jedoch keinerlei derartige Verpflichtung ein, den Inhalt jedweden Textes sowie eingesandter Fotos bzw. Grafikdateien auf die Einhaltung von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Gesetz und Recht zu überprüfen und, wenn nötig, ganz oder teilweise anzupassen oder zu löschen. Soweit der Künstler weiterführende Links auf KUNST-ONLINE einstellen möchte, werden diese von KUNST-ONLINE unter Umständen auf deren Inhalt überprüft. Sofern sich herausstellt, dass diese fremden Internetseiten rechtswidriges Material jedweder Art enthalten, werden die betreffenden Links von KUNST-ONLINE nicht angezeigt.

6. KUNST-ONLINE haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der allein von dem Künstler gemachten Angaben oder für sonstige durch den Künstler generierten Inhalte. Der Künstler stellt KUNST-ONLINE von allen Ansprüchen, inklusive Kosten und Gebühren frei, welcher dem Künstler in der Folge aus deren Mitgliedschaft bei KUNST-ONLINE resultieren.

7. Die meisten Informationen und Inhalte, die dem Künstler im Zusammenhang mit der Nutzung von KUNST-ONLINE zur Verfügung stehen, sind das geistige Eigentum anderer und durch Urheber-, Marken-, oder sonstige Schutzrechte geschützt. Alle Informationen und Inhalte, welche der Künstler an KUNST-ONLINE sendet, müssen für diese Zwecke freigegeben sein. Der Künstler darf mit seiner Nutzung von Dienstleistungen und Produkten von KUNST-ONLINE keine Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte Dritter verletzen.

8. Mit der Registrierung und der weiteren Zustellung von Inhalten und Informationen, gibt der Künstler KUNST-ONLINE das nicht exklusive Recht, alle übermittelten Inhalten und Informationen inklusive Namen des Künstlers und Bilder auf der Plattform von KUNST-ONLINE und angeschlossenen Webseiten sowie in der Kommunikation von KUNST-ONLINE ohne Einschränkungen für alle Zwecke zu zeigen, zu verwenden und zu reproduzieren, es sei denn, das Gegenteil wird von dem Künstler ausdrücklich verlangt. Durch den Upload von Inhalten und Bildern überträgt der Künstler somit an KUNST-ONLINE ein nicht exklusives, gebührenfreies, unbefristetes und übertragbares Nutzungsrecht zur Verwendung der Inhalte in jeder Form und in sämtlichen Medien. Dieses umfasst insbesondere das Vervielfältigungs-, Verbreitungs- und Übertragungsrecht sowie das Recht zur öffentlichen Wiedergabe, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, das Senderecht und das Recht der Wiedergabe durch Bild- und Tonträger. Es ist KUNST-ONLINE jedoch untersagt, die von dem Künstler zur Verfügung gestellten Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen für andere Zwecke als die vertraglich vereinbarte Nutzung zu gebrauchen. Insbesondere ist es KUNST-ONLINE untersagt, diese Adressen zu verkaufen oder diesen unerwünscht Werbung zuzusenden.

9. Der Künstler gibt KUNST-ONLINE das Recht, ihren Nutzern die Möglichkeit zu bieten, alle Inhalte und Informationen des Künstlers über Drittparteien, insbesondere Sozialen Netzwerken und E-Mail, zu teilen, zu empfehlen und weiterzuleiten. KUNST-ONLINE hat zudem das Recht auf Drittseiten, insbesondere in Sozialen Netzwerken, unter Nennung der Namen über den Künstler und seine Kunstwerke mit den vom Künstler zugesandten Informationen, Inhalten und Bildern zu informieren.

10. Der Künstler räumt durch die Nutzung von Mitgliedschaften, Dienstleistungen und Produkten KUNST-ONLINE somit ein Bearbeitungsrecht, das heisst das Recht die übermittelten Inhalte nach Belieben zu bearbeiten, zu verändern oder (auch nur teilweise) zu löschen, ein Archivierungs- und Datenbankrecht, das heisst das Recht, die übermittelten Inhalte nach Belieben auf jedem Datenträger in jeder denkbaren Form (insbesondere auch elektronisch) zu speichern und zu vervielfältigen und ein Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht, das heisst das Recht, die übermittelten Inhalte nach Belieben zu vervielfältigen und Dritten oder der Allgemeinheit in jeder Weise zur Verfügung zu stellen.

11. Alle Inhalte und Informationen, welche an KUNST-ONLINE zur Veröffentlichung gesendet worden sind, sind vom Künstler bestmöglich aktuell zu halten. Der Künstler hat bei Änderungen und Aktualisierungen von Inhalten, Informationen, Bildern und Verfügbarkeitsstatus KUNST-ONLINE innert vierzehn Tagen über das Kontaktformular zu kontaktieren und zu informieren. KUNST-ONLINE nimmt anschliessend die Anpassungen üblicherweise innert vierzehn Tagen vor. Pro Künstler und Jahr können Anpassungen im Rahmen von maximal einer vollen Arbeitsstunde vom Betreiber eingefordert werden.

12. KUNST-ONLINE hat das Recht, Inhalte und Informationen zu korrigieren, abzuändern, zu kürzen oder zu vervollständigen. Zudem hat KUNST-ONLINE das Recht Bilddaten abzuändern und zu verkleinern, sofern kein irreführender Eindruck des Kunstwerkes entsteht.

13. Mit der Registrierung erklärt sich der Künstler mit der Veröffentlichung von Feedback-Informationen von Nutzern einverstanden. Der Künstler akzeptiert, dass Nutzer ihn auf seiner Profilseite bewerten respektive Kunstwerke kommentieren und Erfahrungen austauschen können. KUNST-ONLINE übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Kommentare keine Gewähr und hält sich das Recht vor, einzeln Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Sollten sich negative Kommentare bezüglich der Geschäftstätigkeit des Künstlers mit Kunden häufen, so wird KUNST-ONLINE mit dem Künstler Rücksprache nehmen und kann den Künstler ohne weitere Angabe von Gründen von KUNST-ONLINE teilweise oder ganz ausschliessen ohne Recht auf Rückerstattung der Kosten seitens des Künstlers.

14. Nach der erfolgreicher Registrierung und erfolgter Profilerstellung kann jeder Künstler auf seiner Profilseite und jeder seiner Werkseiten von Nutzern kontaktiert werden. Die Nutzer müssen zur Kontaktaufnahme weder angemeldet noch registriert sein. Beide Seiten verpflichten sich allfällige erhaltene persönliche Daten der Gegenpartei vertraulich zu behandeln. KUNST-ONLINE weist den Künstler ausdrücklich darauf hin, dass bei der Kommunikation mit Internetnutzern gewisse Risiken auftreten, besonders wenn sie minderjährig sind, wenn sie falsche Angaben machen oder wenn sie kriminelle Absichten haben. Die Authentifizierung von Internetnutzern ist schwierig. Dementsprechend kann und möchte KUNST-ONLINE nicht garantieren, dass jeder Nutzer auch wirklich die- oder derjenige ist, die die betreffende Person vorgibt, zu sein. Aus diesem Grund müssen Sie beim Umgang mit anderen Nutzern und Internetnutzern stets vorsichtig sein.

15. KUNST-ONLINE übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Inhalten, Informationen, Bilder und Dokumenten des Künstlers auf KUNST-ONLINE oder angeschlossenen Webseiten durch andere Nutzer oder Dritte. KUNST-ONLINE haftet auch nicht für den missbräuchlichen Gebrauch der Kontaktmöglichkeiten über KUNST-ONLINE durch Nutzer oder Dritte. Es ist KUNST-ONLINE jedoch möglich, die Kontaktmöglichkeiten des Künstlers jederzeit auf Anfrage einzuschränken.

16. Verlangt der Künstler die Entfernung aller Inhalte und Informationen des Künstlers auf KUNST-ONLINE, so hat KUNST-ONLINE diese Inhalte und Informationen innert vierzehn Tagen zu löschen. Die vollständige Löschung aller Inhalte und Informationen kann von KUNST-ONLINE aber nicht garantiert werden. Insbesondere Inhalte in den Nachrichten, in Sozialen Medien und anderen Kanälen werden nicht entfernt. Zudem ist das Entfernen von Informationen, die diverse Suchmaschinen gespeichert und veröffentlicht haben, durch KUNST-ONLINE nicht möglich.


3 Angebot

1. Bereits bei seiner Registrierung kann der Künstler eine begrenzte, bei der Registrierung vereinbarte Anzahl an Kunstwerken bzw. deren Abbilder und Beschreibungen an KUNST-ONLINE über das Registrierungsformular an KUNST-ONLINE zur Veröffentlichung senden. Der Künstler hat bei seiner Anmeldung festzulegen, ob er seine Kunstwerke verkaufen, versteigern, vermieten oder tauschen möchte. Dem Künstler entstehen keine weiteren Kosten, auch wenn er mehrere Veräusserungsoptionen pro Kunstwerk auswählt. Diese Veräusserungsoptionen lassen sich im Nachhinein nicht mehr anpassen.

2. Das Einstellen eines Kunstwerkes des Künstlers ist verbindlich. Ein eingestelltes Kunstwerk kann nicht kostenlos durch ein anderes ersetzt werden. Änderungen zu den Angaben eines Kunstwerkes können pro Kunstwerk bis zu drei Mal jährlich oder insgesamt zehn Mal per E-Mail beantragt werden. Der Künstler kann aber jederzeit die ersatzlose Löschung eingestellter Kunstwerke bei KUNST-ONLINE beantragen. Sofern der Künstler keine Löschung beantragt, verbleiben die Kunstwerke des Künstler auch im Falle eines Verkaufes, der Vermietung, der Versteigerung oder des Tausches bei KUNST-ONLINE mit entsprechendem Vermerk sichtbar. Das Einstellen eines Kunstwerkes durch KUNST-ONLINE stellt kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über das inserierte Kunstwerk des Künstlers dar.

3. Der Künstler hat nach seiner Registrierung zu beliebiger Zeit die Möglichkeit, gegen eine Gebühr weitere Kunstwerke hochzuladen. Einmal auf KUNST-ONLINE sichtbare Kunstwerke des Künstlers, werden nicht durch neue Kunstwerke des Künstler ersetzt, sondern diesen hinzugefügt. Je mehr Kunstwerke der Künstler gebührenpflichtig auf KUNST-ONLINE hochlädt, desto mehr Kunstwerke des Künstlers werden demnach auf KUNST-ONLINE sichtbar sein.

4. Die Verfügbarkeit des Kunstwerkes muss bei der Übermittlung der entsprechenden Daten an KUNST-ONLINE gegeben sein. Der Künstler verpflichtet sich, nur solche Kunstwerke bei KUNST-ONLINE hochzuladen, die auch tatsächlich verfügbar sind und im rechtmässigen Besitz des Künstlers sind. Alle angebotenen Kunstwerke müssen zudem beweglich und transportfähig sein. Hochgeladene Kunstwerke dürfen keine Rechte Dritter verletzen.

5. Alsbald neue Kunstwerke des Künstlers an KUNST-ONLINE übermittelt worden sind und von KUNST-ONLINE verfügbar gemacht worden sind, erhält der Künstler darüber einen Hinweis mit der Bitte alle neuen Inhalte und Informationen zu prüfen. Gehen von dem Künstler innert sieben Tagen keinerlei Anpassungswünsche aus, so gelten die von dem Künstler gemachten und auf KUNST-ONLINE gezeigten Angaben zum Kunstwerk für den Künstler als verbindlich. Alle vom Künstler gemachten Angaben in den entsprechenden Formularen müssen korrekt und vollständig sein.

6. Der Künstler verpflichtet sich, sofern er ein Kunstwerk über KUNST-ONLINE zum Verkauf anbietet, dass der tatsächliche Zustand und die Werkbeschreibung der Beschreibung auf KUNST-ONLINE entsprechen. Der Künstler verpflichtet sich, dass er ein Kunstwerk oder einen Bestandteil eines Kunstwerkes, bzw. deren Abbild und Beschreibung, nach dessen Eingabe bei KUNST-ONLINE nicht willentlich verändert, ergänzt oder modifiziert, und diese Version in den Verkehr bringt. Das Abbild und die Beschreibung eines Kunstwerkes müssen dem eigentlichen Kunstwerk möglichst nahekommen. Ferner darf sich das Abbild und die Beschreibung ausschliesslich auf das Kunstwerk beziehen und keine Rechte Dritter verletzen. Jegliche Form von Werbung, auch in Form von Wasserzeichen oder Copyrightaufdrucken, auf Abbildern oder in Beschreibungen sind dem Künstler untersagt.

7. Der Künstler darf über KUNST-ONLINE nur Originale oder Reproduktionen (Kunstdrucke, Fotografien, Skulpturen o.ä.) anbieten und verkaufen, die richtig und vollständig deklariert sind und vom angegebenen Künstler stammen. Reproduktionen müssen als solche deutlich erkennbar gemacht werden. Die Höhe der Auflage und Auflagennummer einer Reproduktion muss ausgewiesen werden.

8. Grundsätzlich dürfen nur Kunstwerke und Kunsthandwerk der auf KUNST-ONLINE verfügbaren Kategorien (Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Design und allfällig weitere) angeboten werden. Die Einteilung in die passende Kategorie nimmt KUNST-ONLINE vor. Der Künstler kann jedoch Änderungswünsche anbringen, KUNST-ONLINE steht es frei, auf diese einzugehen.

9. KUNST-ONLINE hat immer das Recht, die Reihenfolge, Kategorisierung, Einteilung und Darstellung der Angebote auf der Plattform zu verändern und anzupassen.

10. KUNST-ONLINE hält sich das Recht vor, ohne Angaben von Gründen einzelne Kunstwerke abzulehnen und diese nicht auf KUNST-ONLINE zu veröffentlichen. In diesem Falle wird der Künstler innert vierzehn Tagen nach deren Übermittlung kontaktiert. Der Künstler hat daraufhin die Möglichkeit ein weiteres Kunstwerk anstelle des abgelehnten zu übermitteln.

11. Der Künstler kann über KUNST-ONLINE gezeigte und angebotene Kunstwerke auch auf anderen Portalen oder direkt in einem Atelier oder einer Galerie zum Kauf anbieten. Das Angebot an Kunstwerke muss aber vom Künstler immer aktuell gehalten werden. Andersweitig verkaufte oder nicht mehr verfügbare Kunstwerke oder auch Preisanpassungen müssen KUNST-ONLINE innert vierzehn Tagen über das Kontaktformular gemeldet werden. Anschliessend wird KUNST-ONLINE das Kunstwerk als nicht mehr verfügbar markieren oder ganz von der Plattform löschen. Verkaufte oder gelöschte Werke können vom Künstler nicht ersetzt werden.

12. Alle von dem Künstler im Formular gemachten Preisangaben verstehen sich als Endpreise in Euro einschliesslich eventuell anfallender Mehrwertsteuern und weiterer Preisbestandteile, werden öffentlich angezeigt und gelten bis auf Widerruf des Künstlers. Allfällige Verpackungs- und Versandkosten sind nicht im Verkaufspreis enthalten und müssen mit dem Kunden selbstständig vereinbart werden. Dem Künstler ist es nicht erlaubt, zusätzlich zum Verkaufspreis und den Verpackungs- und Versandkosten zusätzliche Gebühren oder ähnliches vom Käufer einzufordern. Ausnahme bilden die zusätzlichen Versand- oder Zollkosten für Lieferungen ins Ausland sowie Kosten im Zusammenhang mit spezifischen Kundenwünschen.

13. KUNST-ONLINE kann gelegentlich Rabattaktionen durchführen. Die von KUNST-ONLINE festgelegten Rabatte können für alle vom Künstler hochgeladenen Kunstwerke gelten, dürfen aber einen maximalen Preisnachlass von 10% nicht ohne Rücksprache mit dem Künstler übersteigen. Der Künstler hat dem Kunden den Preisnachlass zu gewähren, falls dieser dazu berechtigt ist. Es kann pro Einkauf jeweils nur ein preislicher Vorteil genutzt werden. Mehrere Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar. Teileinlösungen sowie Barauszahlung von Rabatten sind ausgeschlossen.

14. Der Künstler hat die Möglichkeit gegen eine festgelegte Gebühr seine Sichtbarkeit bzw. jene seiner Kunstwerke bei KUNST-ONLINE zu erhöhen. Hierzu hat der Künstler ein entsprechendes Formular von KUNST-ONLINE zu nutzen, in dem er die gewünschten Inhalte zur Promotion verfasst. Der Künstler bestätigt, für alle hochgeladenen Informationen, Inhalte, Dokumente und Bilder die erforderlichen Rechte zu besitzen und gibt KUNST-ONLINE ein uneingeschränktes Nutzungs-, Veröffentlichungs und Vervielfältigunsrecht für all diese Inhalte. KUNST-ONLINE hat immer das Recht, diese Inhalte abzuändern, zu kürzen oder abzulehnen. KUNST-ONLINE hält sich zudem Recht vor, Nachrichten, welche Rechte Dritter verletzen oder gegen Schweizer Recht oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstossen, nicht zu veröffentlichen. Lehnt KUNST-ONLINE die zusätzliche Promotion eines Künstlers ab und hat dieser die Gebühr für die Promotion bereits gezahlt, so hat KUNST-ONLINE dem Künstler die Kosten für die Promotion innert dreissig Tagen zurückzuerstatten.

15. Dem Künstler ist es verboten, die Gebührenstruktur von KUNST-ONLINE in irgendeiner Weise zu umgehen.


4 Verkaufsabwicklung

1. Der Kunde kann jeden Künstler auf der entsprechenden Werkseite mit den Linkbuttons "Kaufen", "Mieten", "Bieten" und "Tauschen", je nach dem welche Verkaufsoptionen der Künstler bei seiner Anmeldung ausgewählt hat, kontaktieren, um seine Kauf-, Miet-, oder Tauschabsicht anzuzeigen.

2. Die Kontaktaufnahme mit Kaufabsicht des Kunden, egal bei welcher Verkaufsoption, stellt kein definitives Angebot an den Künstler zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern dient lediglich der weiteren Abklärung hinsichlich eines möglichen Kaufes. Auch die Antwort eines Künstlers auf eine Kundenanfrage stellt keine Annahme eines Kaufangebotes dar. Der Künstler behält sich die Annahme eines Angebotes zum Abschluss eines Kaufvertrages eines bei KUNST-ONLINE gezeigten Kunstwerkes stets vor. Insbesondere hat der Künstler das Recht, das Kaufangebot nur teilweise auszuführen, d.h. von der Bestellmenge des Kunden in Hinsicht auf die Anzahl der Kunstwerke und sonstigen Waren nach unten abzuweichen oder nur Teile des Angebotes zu erfüllen. In seltenen Fällen kann es beispielsweise vorkommen, dass das gewünschte Kunstwerk nicht oder nicht mehr zur Verfügung steht. Sollte ein Kunstwerk nicht lieferbar sein, besteht kein Lieferanspruch seitens des Kunden. Der Künstler wird den Kunden dementsprechend informieren.

3. Allen voran bei Geboten oder Tauschangeboten durch den Kunden, hat der Künstler das freie Recht zu wählen, ob er das Angebot annehmen möchte oder nicht. Der Künstler wird dazu angehalten, dem Kunden auch bei Angeboten, die er ablehnt, darüber entsprechend zu informieren.

4. Für den Abschluss und die Abwicklung der Kaufverträge zwischen dem Künstler und dem Kunden sind allein diese zuständig. Insbesondere gibt KUNST-ONLINE weder für sich selbst noch im Namen des verkaufenden Künstlers ein Angebot zum Verkauf eines Gegenstandes ab, noch steht KUNST-ONLINE für die ordnungsgemässe Abwicklung der zwischen dem Künstler und Kunden geschlossenen Kaufverträge ein. KUNST-ONLINE ist weder Verkäufer noch Käufer und weder Vermittler noch Vertreter. Dadurch sind bei Verkaufsgeschäften zwischen dem Künstler und dem Kunden dank Kontaktaufnahme über KUNST-ONLINE weder Verkaufsgebühren noch sonstige Entgelte und Provisionen an KUNST-ONLINE zu entrichten.

5. Alle Verkäufe und Dienstleistungen, die vom Künstlern erbracht werden, unterliegen ausschliesslich der Haftung des Künstlers. Sollte ein Urheber gegenüber KUNST-ONLINE Ansprüche wegen allfälliger Veräusserungen von Kunstwerken geltend machen („Folgerechtsansprüche“), so wird KUNST-ONLINE von dem Künstler in voller Höhe freigestellt, unabhängig davon, ob diese Ansprüche berechtigt sind oder nicht. Sollte KUNST-ONLINE wegen der Geltendmachung von Folgerechtsansprüchen einen Schaden erleiden (insbesondere wegen anfallender Anwalts- und Prozesskosten), so wird der Künstler KUNST-ONLINE den entsprechenden Schaden in voller Höhe ersetzen

6. Bei Verkäufen von Gegenständen ist die Ansprechperson in jedem Fall der Künstler selbst.

7. Bei jeder geschäftlichen Vereinbarung des Künstlers direkt mit dem Kunden über die Kontaktfunktionen von KUNST-ONLINE gelten die vorgegebenen rechtlichen Bedingungen sowie die Kaufbedingungen des Künstlers, sofern dieser dem Käufer diese vor der Transaktion offenlegt. Auch bei allfälligen, direkt mit dem Kunden vereinbarten Folgekäufen gelten ausschliesslich die Verkaufsbedingungen des Künstlers. Möchte der Künstler dem Käufer bei einer Bestellung dank Kontaktaufnahme über KUNST-ONLINE zu den rechtlich vorgegebenen Bedingungen weitere Kaufbedingungen geltend machen, so ist dies vor dem Versand des Kunstwerkes mit dem Käufer eigenständig zu vereinbaren.

8. Widerruft der Käufer seine Bestellung innert vierzehn Tagen beim Künstler und ist die Bestellung an den Käufer von dem Künstler noch nicht ausgeliefert worden, so ist der Künstler dazu verpflichtet die vollständige Zahlung abzüglich der Transaktionskosten dem Käufer direkt zurückzuerstatten.

9. Bei allfälligen Transportschäden hat der Künstler mit dem Transportunternehmen und dem Käufer eigenständig eine Lösung zu finden und gegebenenfalls eine Rückzahlung zu veranlassen.

10. Die von Künstler angegebenen Preise auf KUNST-ONLINE sind Endpreise und beinhalten jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer soweit einschlägig, nicht aber allfällige Versandkosten. Alle Kunstwerke auf KUNST-ONLINE werden in Euro beworben bzw. angeboten. Die Zahlung kann je nach Wunsch des Künstlers aber auch in einer anderen Währung erfolgen. Die Übernahme allfälliger Verpackungs-, Versand-, Währungsumrechnungs-, Transaktions - und Zollkosten ist vor der Zahlung vom Künstler direkt mit dem Käufer abzusprechen.

 

5 Gewährleistung, Haftung

1. KUNST-ONLINE übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Künstler die Webseiten von KUNST-ONLINE und insbesondere die Formulare an bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Insbesondere übernimmt KUNST-ONLINE daher keine Gewähr im Falle von Störungen, Unterbrechungen oder einem etwaigen Ausfall der Webseite. Der Künstler akzeptiert, dass KUNST-ONLINE keinen Einfluss auf die Leistungen von Telekommunikations- und Softwareanbietern hat und nicht für deren Handlungen und Versäumnisse oder für Fehler ihrer Technik oder darauf beruhende Systemausfälle haftet. KUNST-ONLINE gewährleistet demnach nicht, dass der Zugriff auf die bereitgestellten Produkte stets störungsfrei erfolgt. Im Falle einer Störung, die speziell die Webseiten des Künstlers betreffen, hat der Künstler KUNST-ONLINE über deren Kontaktformular zu informieren und KUNST-ONLINE wird sich in angemessener Weise bemühen, die gemeldeten Störungen bzw. Mängel zu beheben. Stunden, an denen die Webseite nicht verfügbar ist, werden in keiner Weise rückerstatten oder vergütet.

2. KUNST-ONLINE haftet nicht für die Nichterfüllung dieses Vertrages aufgrund von Ereignissen ausserhalb ihres Einflussbereichs wie z.B. Krieg, Streiks, Überschwemmungen, behördliche Einschränkungen, Stromausfall oder Schäden oder Zerstörung von Netzwerkvorrichtungen.

3. KUNST-ONLINE übernimmt gegenüber den Nutzern und Dritten keine Gewähr für die von dem Künstler eingestellten Inhalte. Für alle Namen, Inhalte, Informationen und Bilder, welche der Künstler an KUNST-ONLINE sendet, ist ausschliesslich der Künstler verantwortlich.

4. Der Künstler stellt KUNST-ONLINE von sämtlichen Ansprüchen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen KUNST-ONLINE wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von dem Künstler auf KUNST-ONLINE eingestellten Inhalte oder deren Nutzung geltend machen. Der Künstler übernimmt alle aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten von KUNST-ONLINE, einschliesslich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von KUNST-ONLINE bleiben unberührt. Die vorstehenden Pflichten des Künstlers gelten nicht, soweit der Künstler die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

5. KUNST-ONLINE haftet nicht für etwaige Ansprüche aufgrund des unsachgemässen Gebrauchs der im Rahmen dieses Vertrags zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Produkte durch den Künstler. Der Künstler stellt KUNST-ONLINE frei gegenüber allen Ansprüchen Dritter, die aus einer im Zusammenhang mit einer vertragswidrigen Nutzung der von KUNST-ONLINE zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Produkte erfolgten Rechtsverletzung durch den Künstler oder einen Dritten resultieren. Sofern eine derartige Rechtsverletzung von dem Künstler oder einem Dritten zu vertreten ist, trägt der Betreffende alle damit im Zusammenhang entstehenden Rechtsverfolgungskosten einschliesslich Rechtsanwalts- und Gerichtskosten.

6. Der Künstler verpflichtet sich ferner, KUNST-ONLINE schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch jedweden Missbrauch des Künstlers und den Verstoss gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen könnten. Der Künstler verpflichtet sich insbesondere, KUNST-ONLINE von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, Verleumdung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern (Marken, Urheberrechte, etc.) oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen. Die Freistellungsverpflichtung erstreckt sich auch auf die zur Abwehr derartiger Forderungen erforderlichen Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung (Rechtsanwaltskosten).

7. KUNST-ONLINE garantiert dem Künstler nicht, dass die Ergebnisse der Mitgliedschaft bei KUNST-ONLINE den Erwartungen des Künstlers entsprechen oder mit der Mitgliedschaft ein bestimmtes, von dem Künstler verfolgtes Ziel erreicht wird.

8. KUNST-ONLINE haftet nicht für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden, die sich aus der Nutzung von KUNST-ONLINE für den Künstler ergeben, soweit der Schaden nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von KUNST-ONLINE oder seiner Mitarbeiter beruht. KUNST-ONLINE haftet demnach gegenüber dem Künstler im Hinblick auf eventuelle Lücken oder Fehler der bereitgestellten Produkte nur für Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten der Vertreter von KUNST-ONLINE oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

9. KUNST-ONLINE haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten des Künstlers oder Nutzern durch Dritte (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank oder die Webseite). KUNST-ONLINE haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche der Künstler selbst Dritten über KUNST-ONLINE zugänglich gemacht hat, von diesen missbraucht werden.

10. In allen übrigen Fällen ist die Haftung von KUNST-ONLINE auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln seiner Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen beschränkt. Dies gilt nicht für die Haftung für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

11. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, den Funktionsumfang der Webseite, deren Layout sowie Webseitenbezeichnung und Web-Adresse jederzeit nach eigenem Ermessen zu reduzieren, zu verändern oder zu erweitern. Dies kann ohne Ankündigung und Angabe von Gründen erfolgen.

12. KUNST-ONLINE ist jederzeit berechtigt, die Dienste von KUNST-ONLINE ohne Angabe von Gründen unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche der Künstler mit sofortiger Wirkung ganz oder teilweise einzustellen und sämtliche gespeicherten Daten zu löschen. Bereits erhaltene Zahlungen für noch ausstehende Leistungen werden dem Künstler nur in einem solchen Fall zurückerstattet, falls die Leistung von KUNST-ONLINE noch in keiner Weise vollbracht worden ist oder die Leistungserbringung durch KUNST-ONLINE weniger als vierzehn Tage zurückliegt.


6 Vertragsänderungen

1. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, soweit dies dem Künstler unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von KUNST-ONLINE zumutbar ist, ohne den Künstler darüber informieren zu müssen.

2. KUNST-ONLINE behält sich das Recht vor, neue Angebote und Preise für Dienstleistungen und Produkte einzuführen oder die Berechnungsgrundlage bestehender Preise zu ändern und/oder die Inhalte und den Leistungsumfang der Dienstleistungen und Produkte anzupassen, sowie Steuern für den Verkauf von Produkten zu verlangen. Der Künstler verpflichtet sich jedoch nur, alle Gebühren inklusive anfallender Steuern gemäss der aktuell beim Kauf der Dienstleistung oder des Produkts von KUNST-ONLINE gültigen Zahlungsbedingungen zu zahlen. Allfällige Änderungen werden erst mit dem nächsten Erwerb einer Dienstleistung oder eines Produktes wirksam, vorausgesetzt der Künstler beansprucht eine solche weitere Leistung. KUNST-ONLINE hat den Künstler über die aktuellen und wirksamen Preise und Leistungen der Dienstleistungen und Produkte von KUNST-ONLINE bei deren Kauf zu informieren.

3. Jegliche Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen tritt nach Veröffentlichung dieser Änderung auf der KUNST-ONLINE Webseite in Kraft. Die Veröffentlichung dieser Änderung erfolgt ohne weitere Benachrichtigung an den Künstler. Die auf dieser Webseite veröffentlichte, neu datierte Vereinbarung ersetzt dann die bisherige Vereinbarung. Der Künstler ist dafür verantwortlich, die Webseite von KUNST-ONLINE regelmässig auf Änderungen zu überprüfen. Nutzt der Künstler KUNST-ONLINE Dienstleistungen und Produkte nach der Veröffentlichung einer veränderten Vereinbarung weiterhin, gilt die geänderte Vereinbarung als akzeptiert. Sollte der Künstler mit einer oder mehreren Bedingungen dieser Vereinbarung oder jeglicher geänderten Fassung dieser Vereinbarung nicht oder nicht mehr einverstanden sein, hat der Künstler KUNST-ONLINE darüber innert 30 Tagen zu informieren. Der Vertrag gilt in diesem Falle als annulliert, sofern keine andere Lösung gefunden werden kann. Die Zahlungen für noch nicht erfolgte Leistungen von KUNST-ONLINE, werden dem Künstler anteilsmässig zurückerstattet, jedoch nur in Folge einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zeitpunkt der Kündigung ist in diesem Fall der Zeitpunkt des Zugangs des Widerspruchs.


7 Schlussbestimmungen

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und seine Änderungen bedürfen der Schriftform. Nebenabreden bestehen nicht.

2. Sollten einzelne Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Vertragslücken.

3. Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf das Verhältnis zwischen dem Künstler und KUNST-ONLINE findet ausschliesslich Schweizer Recht Anwendung.

4. Erfüllungsort ist Gümligen, Schweiz. Für Klagen von KUNST-ONLINE, die sich gegen den Künstler richten, und für Klagen des Künstlers gegen KUNST-ONLINE, ist Gerichtsstand der Sitz von KUNST-ONLINE. Für Nutzer, die Kaufleute, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder juristische Personen des öffentlichen Rechts sind, ist der Gerichtsstand ebenfalls der Sitz von KUNST-ONLINE. KUNST-ONLINE ist jedoch dazu berechtigt, diese Nutzer wahlweise an deren Wohnsitz zu verklagen.


Gümligen, 14. Februar 2018