Berndt Schweizer und Irene Orecher - Belladonna | KUNST-ONLINE
  • Berndt Schweizer und Irene Orecher - Belladonna
  • Berndt Schweizer und Irene Orecher - Belladonna

Peißenberg, Deutschland

Berndt Schweizer und Irene Orecher - Belladonna

Preis auf Anfrage


Material: Edelstahl, Muranoglas, Keramik
Entstehungsjahr: 2007
Grösse: 100 x 100 x 200 cm
Rahmung: ungerahmt
Signatur: signiert mit IO

Über das Werk: Atropa belladonna - die Schwarze Tollkirsche ...
Die pupillenerweiternde Wirkung des Beerenwirkstoffes Hyoscyamin prägte im Italien der Renaissance den Namen "bella donna" (ital. "schöne Frau").
Ähnlich einer DNS-Doppelhelix schraubt sich ein "neues Wesen" empor: halb Pflanze, halb Frau - wie auch die Skulptur "Brandung" Symbol für Dualität, Spannung und Polarität im Leben, für Schönheit und Verderben, Leben und Tod.

Über den Künstler: Die freischafffende Künstlerin Irene Orecher schuf dieses Skulptur in Zusammenarbeit mit dem Metallkünstler Berndt Schweizer.

Künstlerseite besuchen

Pin It

Kürzlich angesehen